Kraftfahrtbundesamt wirbt für Automobilunternehmen

München, 7.11.2018; Da fällt uns nix mehr ein. Gerne und oft haben wir das KBA wegen seiner unverständlichen Haltung kritisiert. Aber der letzte Werbebrief des KBA direkt an 1,5 Millionen Dieselbesitzer, in dem für den (durch Umtauschprämien attraktiv gemachten) Kauf von Neuwagen geworben wird, schlägt alles, was wir uns bis jetzt vorstellen konnten. Jetzt muss der Staatsanwalt ran, um bei der Behörde einmal richtig aufzuräumen. Ganz abgesehen davon, dass die einseitige Begünstigung bestimmter deutscher Hersteller in diesem Schreiben sicherlich nicht mit EU-Vorschriften in Einklang zu bringen ist.